Das Spielhaus

  • 2009_0425_152544

    Das Spielhaus des Abenteuer- und Aktivspielplatzes befindet sich in einem kleinen lauschigen Wald zwischen Bayerwaldstraße und Waldschmidtstraße. Wegen seiner Holzbauweise wird das Gebäude von den Kindern und Jugendlichen seit jeher gerne als “Die Hütte” bezeichnet. Das Spielhaus befindet sich inmitten verschiedener Außen-Spielflächen vom Freigelände bis zum Bolzplatz und bietet Raum für zahlreiche Aktionen.

    Der gut 60 Quadratmeter umfassende Hauptraum bietet den Kindern ein gut gefülltes Spiele-Regal mit Brettspielen vom Puzzle für die Kleinen bis zum Kartendeck für die Großen, 5 Arbeitstische für kreative Arbeiten wie Malen, Basteln aber auch für Werkarbeiten und Schulküche. Die Küche ist in den Raum integriert, um gleichzeitig Kochen und Beobachtung des Spielraumes zu gewährleisten. Für die Koch- und Ernährungskurse, die in Zusammenarbeit mit dem Köcheverein durchgeführt werden, gut umsetzen zu können, eignet sich dieses Konzept ebenfalls. Für administrative Aufgaben gibt es außerdem ein kleines Büro, das gleichzeitig als Lagerraum genutzt wird.

    Im Dachgeschoss befindet sich ein Speicherteil und die Lagerstätte der Gäste im Spielhaus, Pfadfindern des Stammes Outpost des BdP.

    Ein Anbau, der im Jahr 2008 in Eigenleistung aufgestellt worden ist, wurde für die Hausaufgaben-Betreuung optimiert. Der Raum ist vom Spielraum komplett isoliert um ungestörtes Lernen zu ermöglichen.

    Außerdem befinden sich auf dem Gelände noch ein Werkzeugschuppen für die Gartenarbeit und eine externe Hilfsküche für umfangreiche Aktionen, bei denen die Hausküche nicht mehr ausreicht (z. B. Zeltlager, Stadtranderholung, Ferienprogramm).

Leave a Reply!

What do you think?